Von der Karibik zum Pazifik

Costa Rica Selbstfahrer-Rundreise: Von der Karibik zum Pazifik

San José – Nationalpark Tortuguero – Karibikstrand Cahuita – Vulkan Arenal – Nebelwaldregion Monteverde – Pazifikstrand Samara – San José

  • Dauer

    14 Tag / 13 Nacht

  • Abfahrt:

    Auf Anfrage

Tag 1: Herzlich Willkommen in Costa Rica!

Nach Ankunft am internationalen Flughafen in San José werden Sie von unserem Repräsentanten abgeholt, der Sie in Ihr zentral gelegenes Hotel in San Jose bringt. Hier werden Sie die erste Nacht verbringen. Angekommen in der Hauptstadt Costa Ricas haben Sie nun Zeit, den Flair der Stadt bei einem kleinen Stadtbummel auf sich wirken zu lassen. Im Zentrum lädt das schöne Nationaltheater zu einer Pause ein, bei der Sie einen ersten, costa-ricanischen Kaffee genießen und sich von der Anreise erholen können, denn in den nächsten Tagen warten zahlreiche Abenteuer und beeindruckende Naturkulissen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

ÜN Hotel Presidente (keine Mahlzeiten)

Tag 2: Naturerlebnis Nationalpark Tortuguero

Frühmorgens werden Sie in Ihrem Hotel in San Jose abgeholt. Erste Station der Fahrt ist Guapiles, wo Sie ein herzhaftes, typisch costa-ricanisches Frühstück genießen und sich auf diesen erlebnisreichen Tag einstimmen. Danach geht die Reise vom Flusshafen in Pavona aus per Motorboot weiter. Während der einstündigen Fahrt erhalten Sie einen ersten Einblick in die Artenvielfalt des Landes und erspähen unter anderem Reiher, Seevögel, Brüllaffen, Leguane, Wasserschildkröten und mit Glück sogar einen Ameisenbär. In der Lodge angekommen, genießen Sie ein leckeres Mittagsbuffet und lassen die einzigartigen Stimmung des Regenwaldes auf sich wirken. Am Nachmittag lädt eine weitere Bootstour zum Entdecken der Umgebung ein!

ÜN Aninga Lodge (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

Tag 3: Bootstour & Regenwaldwanderung

Am frühen Morgen erleben Sie das faszinierende Erwachen des Regenwaldes bei einer Wanderung durch das grüne Dickicht. Nicht umsonst wird Tortuguero auch als „Klein-Amazonas Gebiet“in Costa Rica bezeichnet – die einzigartige Artenvielfalt dieser Naturkulisse können Sie nun selbst hautnah erleben und dabei den ein oder anderen Regenwaldbewohner erspähen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie frisch gestärkt das Dorf Tortuguero. Im Anschluss steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Gestalten Sie die Zeit im Regenwald ganz nach Ihrem Geschmack: Optional können Sie eine Kajaktour unternehmen, bei einer weiteren Wanderung die Faszination Regenwald auf sich wirken lassen oder einfach in der Hängematte entspannen.

ÜN Aninga Lodge (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

Tag 4: Karibikflair, kreolische Küche und Sandstrände

Nach dem Frühstück geht die Fahrt heute per Boot zurück zum Flusshafen von Pavona und von dort aus per Bus weiter nach Guapiles. Dort genieβen Sie noch ein herzhaftes Mittagessen, bevor Sie Ihren Mietwagen entgegen nehmen. Nun kann das Abenteuer „Fahren in Costa Rica“ losgehen und Sie können alles, was dieses Land zu bieten hat, auf eigene Faust erleben. Von Guapiles aus machen Sie sich auf den Weg in die Karibik. Vorbei an der Hafenstadt Limon geht es bis nach Cahuita. Genießen Sie heute Abend die typisch kreolische Küche und besuchen Sie eine Reggae-Bar – schnell wird Sie der Zauber der Karibik in seinen Bann ziehen!

ÜN El Encanto (Frühstück, Mittagessen)

Tag 5: Wander- und Badeparadies im Nationalpark Cahuita

Nutzen Sie den heutigen Tag, um den Nationalpark Cahuita auf eigene Faust zu erkunden. Direkt am Strand der Karibik gelegen, erwartet Sie hier eine beeindruckend große Artenvielfalt. Neben Faultieren können Affen, Papageien, Schlangen, Krebse, Schmetterlinge und noch viele weitere heimische Tiere Costa Ricas erspäht werden. Entlang der Wanderwege des Parks laden wunderschöne, paradiesische Badebuchten dazu ein, sich im angenehm warmen, kristallklaren Wasser treiben zu lassen.Optional können Sie noch eine Schnorcheltour im größten lebenden Korallenriff Costa Ricas dazu buchen. Oder wie wäre es miteiner Wanderung im Park, bei der Sie Costa Ricas Schönheit sowohl über als auch unter Wasser erleben?

ÜN El Encanto (Frühstück)

Tag 6: Panorama Vulkan Arenal und Relaxen in Thermalquellen

Heute verlassen Sie nach dem Frühstück die Karibik und die Reise geht weiter in den Norden des Landes – nach La Fortuna, am Fuße des aktiven Vulkan Arenal gelegen. Mit seiner perfekten Kegelform und den regelmäßigen Ausstößen von Rauch und Aschewolken stellt er den Prototyp eines Vulkans dar und gehört somit auch zu den beliebtesten Reisezielen Costa Ricas.Geniessen Sie heute Nachmittag Ihre wunderbare Unterkunft mit ausgezeichnetem Service. Wir empfehlen, den Abend in den hoteleigenen, heißen Quellen ausklingen zu lassen. ​

ÜN Miradas Arenal (Frühstück)

Tag 7: La Fortuna Wasserfall und Nachtwanderung

La Fortuna bietet ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Ob abenteuerlich oder entspannt – hier findet jeder eine passende Aktivität. Erleben Sie den Nationalpark zum Beispiel bei einer Wanderung oder machen Sie einen Reitausflug zum Wasserfall La Fortuna. Wer es noch etwas actionreicher mag, kann die Umgebung mit der Regenwaldseilbahn, per Bike oder Kanu erkunden. Die Touren können gerne auch schon im Vorfeld gebucht werden – sagen Sie uns einfach, was Ihnen gefallen könnte! Am Abend unternehmen Sie eine spannende Nachtwanderung. Beim Besuch der Finca von Familie Don Otto und Doña Maria gibt es eine Vielzahl von Fröschen, Reptilien und anderen nachtaktiven Tieren zu beobachten. Abgerundet wird der Besuch von einem leckeren Abendessen gekocht auf dem Holzofen. Eine wunderbare Tour, um Tiere zu beobachten und Kontakt zur einheimischen Bevölkerung zu erhalten!

ÜN Miradas Arenal (Frühstück, Abendessen)

Tag 8: Weiterfahrt in die Nebelwaldregion Monteverde

Heute geht es in die Nebelwaldregion Monteverde. Die Fahrt führt über eine holprige Schotterstraβe, aber der tolle Blick aus dem Mietwagen auf den Arenalsee entschädigt Sie dafür.Am Nachmittag besuchen Sie die Don Juan Coffee Farm. Während des Rundganges mit einem zweisprachigen Guide über die Kaffeeplantage sehen Sie, wie Kakao, Zuckerrohr und Kaffee angebaut werden. Auβerdem können Sie den Röstungsprozess von der Kaffeekirsche zur fertigen Kaffee­bohne hautnah miterleben. Es wird Ihnen auch gezeigt, wie aus der Kakaopflanze Schokolade hergestellt wird – natürlich darf auch gekostet werden.

ÜN Cloud Forest Lodge (Frühstück)

Tag 9: Höhenflug über dem Nebelwald

Heute geht es für Sie hoch hinaus, denn Sie dürfen den Nebelwald von Monteverde auf 50–80 Metern Höhe von den berühmten Hängebrücken aus bestaunen! Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einen Ficus Baum von innen hinaufzuklettern. Danach werden Sie selbst beim Canopy aktiv und nach einer Sicherheitseinweisung schwingen Sie sich bereits von der Plattform zu Plattform. Sind Sie erst einmal in Schwung, haben Sie anschließend die Wahl zwischen 12 Seilen und 16 Plattformen. Beim „Tarzan-Schwung” können Sie sogar einen 45 Meter freien Fall erleben. Zum Abschluss gibt es noch den sogenannten Supermannflug, bei dem Sie noch ein letztes Mal den Wald von oben aus beobachten können. Bevor Sie wieder zurück in Ihr Hotel gebracht werden, erwartet Sie ein kulinarisches Mittagessen.

ÜN Cloud Forest Lodge (Frühstück, Mittagessen)  

Tag 10: Erholung am Pazifikstrand Samara

Nach dem Frühstück verlassen Sie die kühlen Gefilde und fahren Richtung Pazifikstrand! Samara befindet sich an der Westseite der Nicoya-Halbinsel. Die Strände dieses, noch wenig touristisch verbauten Ortes, bieten wunderbare Bade- und Schnorchelmöglichkeiten. Auβerdem hat Samara ein enormes Freizeitangebot: Sie können einen Reitausflug machen, eine Ocean Kajak Tour zur nahe gelegenen Insel Chora unternehmen, Mountainbiken oder einen Ausflug in den Nationalpark Palo Verde unternehmen. Oder genieβen Sie einfach Ihr schönes Hotel, das einen Pool und geräumige Zimmer hat und nur wenige Meter vom Strand entfernt ist.

ÜN Samara Palm Lodge  (Frühstück) 

Tag 11: Surfen, Sonne tanken, Relaxen

Heute haben Sie Zeit, Ihre Zeit am Meer zu genießen. Gerade bei Niedrigwasser ist der Strand enorm breit und bietet viele Möglichkeiten, sich zu beschäftigen. Sei es nur faul in der Sonne liegen oder ein Ausritt hoch zu Ross zu einem Aussichtspunkt, von dem man einen tollen Blick auf die Bucht hat. Auch lohnt es sich, eine oder mehrere Surfstunden zu nehmen und sich wagemutig in die Wellen zu stürzen. Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Vorstellungen! Entspannen Sie sich danach in einem der netten Strandlokale und lassen sie den Abend beim Schlürfen eines leckeren Cocktails ausklingen.

ÜN Samara Palm Lodge (Frühstück) 

Tag 12: Wie wäre es heute mal mit einem anderen Strand?

Natürlich gibt es noch weitere Strände in der Umgebung, die einen Besuch lohnen! Vor allem den Playa Carrillo sollten Sie einmal besuchen – weißer Sand, wehende Palmen im Wind und das Rauschen der Wellen – mehr Urlaub geht nicht!Wer es etwas abenteuerlicher mag, kann sich auch ein Quad mieten und über Bäche und Felsgestein zum nicht minderschönen, aber etwas versteckten Playa Barrigona fahren oder mit einem Leichtflugzeug über die Bucht von Samara fliegen! Auch die bei den Ticos sehr beliebten Strände Guiones und Nosara laden dazu ein, sich von der malerischen Strandkulisse verzaubern zu lassen. Oder Sie gehen auf tierische Entdeckungstour und erspähen verschiedene Schildkrötenarten, die das ganze Jahr über am Playa Camaronal zu finden sind.

ÜN Samara Palm Lodge (Frühstück) 

Tag 13: Rückreise nach San José

Nach dem Frühstück können Sie noch ein letztes Mal im Pazifik baden, bevor Sie zurück nach San José fahren. Den heutigen Abend verbringen Sie im schönen Boutique Hotel Villa Colón, wo Sie auch Ihren Mietwagen zurückgeben. Genießen Sie Ihren letzten Abend auf der Terrasse oder lassen Sie die Reise Revue passieren.

ÜN Villa Colon (Frühstück) 

Tag 14: Auf Wiedersehen und hasta pronto!

Passend zu Ihrer Abflugzeit nehmen Sie den Transfe zum Flughafen. Mit einem Koffer voll wunderbarer Erinne­rungen an eine tolle Zeit hier in Mittelamerika treten Sie die Heimreise an. Guten Flug und bis bald in Costa Rica!​

(Frühstück) 

Hotels:

Übernachtungen

1x ÜN/Frühstück Presidente*** (Standard)

2x ÜN/Alle Mahlzeiten Aninga Lodge*** (Bungalow)

2x ÜN/Frühstück El Encanto*** (Bungalow Superior)

2x ÜN/Frühstück Miradas Arenal*** (Bungalow)

2x ÜN/Frühstück Cloud Forest Lodge*** (Standard)

3x ÜN Frühstück Samara Palm Lodge*** (Standard A/C)

1x ÜN/Frühstück Villa Colón*** (Standard)

Im Preis enthalten:

  • Hotels und Übernachtungen
  • Flughafentransfer am Anreise- und Abreisetag
  • Transfer im Bus & Boot von San José – Aninga Lodge – Guapiles zusammen mit anderen, internationalen Reisenden
  • 4×4 Geländewagen Daihatsu BeGo  o.ä. vom Tag 5 – 21, Übernahme in Guapiles und Abgabe in San José inkl. Basisversicherung, GPS und freien Kilometern
  • Tagesausflug zum Poás, Kaffeeplantage Doka und La Paz Wasserfall inklusive Transport, lokalem englischsprachigen Guide, Frühstück und Mittagessen.
  • Bootstour und Regenwaldwanderung im Tortuguero Nationalpark, inklusive lokalem englischsprachigen Guide laut Detailprogramm.
  • Regenwald-Schnupperwanderung in der Maquenque Lodge inklusive lokalem englischsprachigen Guide.
  • Bootstour auf dem Rio San Carlos inklusive lokalem englischsprachigen Guide.
  • Besuch des Corcovado Nationalpark inklusive lokalem englischsprachigen Guide, Eintritt in den Nationalpark und Picknick Mittagessen.
  • Wanderung im Nationalpark Cahuita inklusive Transport, lokalem englischsprachigen Guide und Mittagessen.
  • Reisekit bei Ankunft (Landesinformation, Kontaktnummern, Servicevoucher, Reiseprogramm mit Abholzeiten, Landkarte)
  • 24 h Notfallnummer in deutscher Sprache

Karte:

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!







Reiseanfrage
close slider