Costa Rica - Zu Besuch im Garten EdenEntspannt die vielfältigen Facetten von Flora und Fauna entdecken

Costa Rica - Zu Besuch im Garten Eden
Costa Rica - Zu Besuch im Garten Eden
Costa Rica - Zu Besuch im Garten Eden

Standort: Costa Rica, , , Volcano Irazú, Orosital, Cartago, Cerro de la Muerte, Rainforest of the Austrians, Nationalpark Manuel Antonio, Volcano Arenal

Beschreibung:

 

Tag 1: Herzlich Willkommen nach Costa Rica!

Nach Ankunft am internationalen Flughafen in San José werden Sie von unserem  Repräsentanten abgeholt, der mit Ihnen in Ihr Hotel für die erste Nacht fährt. Das Hotel Bougainvillea befindet sich in ländlicher Lage ein bisschen ausserhalb des Troubels der Hauptstadt. Erholen Sie sich in dem schönen Garten von der langen Anreise und entspannen Sie am Pool.
ÜN Bougainvillea (keine Mahlzeiten) 

  

Tag 2: Vulkan Irazu & Orosital

Am heutigen Tag machen Sie sich mit Ihrem Guide früh morgens auf dem Weg zum Vulkan Irazu, dem höchstgelegenen Vulkan Costa Rica’s! Sie besuchen den Hauptkrater und an klaren Tagen ist die Aussicht spektakulär: am Horizont kann sowohl die Pazifik- als auch die Atlantikküste ausgemacht werden! Der nächste Stopp ist die ehemalige Hauptstadt Cartago, wo Sie die wichtigste Pilgerstätte des Landes, die Basilika „De nuestra Señora de Los Angeles“, die erklärte Schutzpatronin Costa Ricas, besuchen. Als nächstes geht es in den wunderschönen botanischen Garten Lankester – eine beeindruckende Sammlung von über 800 verschiedenen Orchideenarten und tropischen Pflanzen. Anschließend machen Sie sich mit Ihrem Guide auf dem Weg ins Orosital, berühmt für seine nahrhaften Böden und den damit verbundenen Gemüse- und Kaffeeanbau. Nach einem leckeren Mittagessen geht es in die Orosi Lodge, ihrer Unterkunft für die kommende Nacht.
ÜN Orosi Lodge (Frühstück, Mittagessen) 

 

Tag 3: Weiterfahrt zum Cerro de la Muerte

Genießen Sie ein leckeres Frühstück, bevor Sie die Reise weiterführt Richtung des Cerro de la Muerte nach San Gerardo de Dota. Am Nachmittag können Sie mit Ihrem Guide die Wanderwege und Naturpfade der Lodge erkunden und einige der bisher 175 verschiedenen Vogelarten entdecken. Das Abendessen genießen Sie am besten direkt im Hotel, vor allem eines der Fischgerichte solltne Sie probieren.
ÜN Trogon Lodge (Frühstück)

 

Tag 4: Quetzalwanderung & Besuch des Wasserfalls

Die Nebelwaldregion des Cerro de la Muerte verfügt auf Grund seiner Höhenlage von ca. 2,600 Meter über ein deutlich kühles Klima. Die dichten Wälder sind geprägt von Zypresseneichen und Aguacatillos, die dem berühmten Göttervogel Quetzal als Nahrung dienen. Auf einer morgendlichen Wanderung auf den Naturpfaden der Trogon Lodge erproben Sie mit Ihrem Guide Ihr Glück, den wunderschönen Vogel zu erspähen, und genießen die klare Morgenluft und die schöne Landschaft. Am Nachmittag machen Sie sich auf zum Wasserfall des Rio Savegre. Auf der circa einstündigen Wanderung sollten Sie die Augen offen halten – es gibt viel zu entdecken! Der wunderschöne Wasserfall lädt mit seinem kristallklaren Wasser zum Baden ein – allerdings ist das Baden aufgrund der niedrigen Wassertemperaturen nicht gestattet. 
ÜN Trogon Lodge (Frühstück)   

 

Tag 5: Regenwald der Österreicher

Ihre Reise führt Sie weiter über San Isidro Richtung Golfito in die Esquinas Lodge, in den „Regenwald der Österreicher“. Die Esquinas Lodge liegt am Rande des Piedras Blancas Nationalparks innerhalb eines wunderschönen tropischen Gartens. Naturfreunde, auf der Suche nach einem Urwald-Abenteuer abseits der üblichen Trampelpfade, werden hier sicherlich auf ihre Kosten kommen!
ÜN Esquinas Lodge (Frühstück, Abendessen) 

  

Tag 6: Wanderung im Piedras Blancas Nationalpark

Heute genießen Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter eine Wanderung durch einen unberührten Primärwald, in dem etwa 2500 verschiedene Baum- und Pflanzenarten vorkommen. Sie staunen über Helikonien und Orchideen, Riesenlianen und mächtige Kapokbäume, Leguane und Affen und mit ein wenig Glück auch über Pfeilgiftfrösche, Faultiere oder sogar einen Ameisenbär.
ÜN Esquinas Lodge (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) 

  

Tag 7: Nationalpark Manuel Antonio

Nach dem Frühstück geht es weiter zum Nationalpark Manuel Antonio an die Pazifikküste, wo Sie am Nachmittag zusammen mit Ihrem Reiseleiter eine Regenwaldwanderung im Nationalpark unternehmen! Aufgrund seiner geringen Größe bietet dieses wahre Naturjuwel wunderbare Bedingungen eine Vielzahl von Tieren zu beobachten, unter anderem Kapuzineräffchen, harmlose Riesenschlangen, Faultiere, Nasenbären und mehr als 300 verschieden Vogelarten. Im Anschluss an die Wanderung haben Sie die Möglichkeit, ein Bad im kristallklaren Pazifischen Ozean zu genießen und an den wunderbaren Stränden zu faulenzen.
ÜN Hotel Espadilla (Frühstück) 

 

Tag 8: Kayaktour durch die Mangroven

Bei der heutigen Kayaktour erleben Sie eines der eindrucksvollsten Ökosysteme unseres Planeten bei einer Tour durch die Mangroven der Isla Damas. Schon während der 20-minütigen Busfahrt zum Boot erhalten Sie erste Informationen über die Vegetation und Tierwelt der Mangrovenwälder. Die Kayaktour führt Sie entlang des Ufers der ruhigen Kanäle und Sie haben die besten Chancen Vögel, Affen und Reptilien aus der Nähe zu betrachten. Mit ein wenig Glück stattet Ihnen ein Kapuzineräffchen einen Besuch auf dem Boot ab. Während Sie durch diese einzigartige Landschaft fahren, erfahren Sie, wie die einmalige Vegetation die Küsten- und Inselformationen beeinflusst. Zum Abschluss dieser Tour stärken Sie sich noch bei einem leckeren Mittagessen. Nach diesem spannenden Ausflug geht es zurück nach Manuel Antonio.
ÜN Hotel Espadilla (Frühstück, Mittagessen)   

  

Tag 9: Vulkan Arenal & Nachtwanderung

Die heutige Tagesfahrt führt Sie über Orotina, San Ramon und die Tiefebene von San Carlos, vorbei an Frucht- und Gemüseplantagen, bis nach La Fortuna, am Fuße des Vulkan Arenal gelegen. Der Vulkan Arenal zählt aufgrund seiner Naturschönheit zu einem der schönsten und beliebtesten Reiseziele Costa Rica's. Am heutigen Abend machen Sie eine spannenden Nachtwanderung, auf der es neben verschiedenen Froscharten noch viele weitere nachtaktive Regenwaldbewohner zu bestaunen gibt! Anschließend wartet noch ein leckeres Abendessen auf Sie!
ÜN Casa Luna (Frühstück, Abendessen)   

  

Tag 10: Hängebrücken & Wasserfall La Fortuna

Heute machen Sie mit Ihrem Guide einen Spaziergang „über den Wolken“ und erleben den Regenwald aus einer völlig neuen Perspektive! Bei dem Spaziergang über die .. Hängebrücken kommen Sie den Lebenwesen, die in den Baumkronen leben, so nah wie nie! Zudem finden Sich dort mehr als 700 verschiedene Pflanzen- und um die 350 Vogelarten. Zwischen November und Februar kann man zudem die beeindruckende Vogelwanderung beobachten. Nach einem leckeren Mittagessen besuchen Sie am Nachmittag den bekannten Wasserfall La Fortuna. Sie unternehmen eine Wanderung auf einem gesicherten Wanderweg zum Auffangbecken des Pools. Unbedingt Badesachen mitnehmen, das kristallklare Süßwasser eignet sich hervorragend für eine kleine Abkühlung! Im Restaurant der Anlage gibt es anschließend tolle Säfte und eine leckere Speisekarte. (Die Wanderung ist mittelschwer und eine gewisse Kondition ist für die Treppen zum Wasserfall notwendig!)
ÜN Casa Luna (Frühstück, Mittagessen) 

 

Tag 11: Zurück nach San Jose

Am vorletzten Tag machen Sie sich nach Absprache mit Ihrem Reiseleiter auf den Weg zurück nach San José. Hier heißt es nun auch Abschied nehmen. Machen Sie am Nachmittag noch einen kleinen Stadtbummel durch die Stadt und lassen Sie den letzten Abend gebührend in dem schönen Hotel  bei einem leckeren Abendessen ausklingen! Pura Vida!
ÜN Hotel Grano de Oro (Frühstück)
 
 

Tag 12: Auf Wiedersehen & Hasta pronto!

Je nach Abflugzeit werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit einem Koffer voller wunderbarer Erinnerungen treten Sie die Heimreise an. Guten Flug und bis bald in Costa Rica!
(Frühstück)

Wenn Sie erst am Nachmittag zurückfliegen, können Sie gegen einen Aufpreis an einer Stadtführung durch San Jose teilnehmen und die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt kennenlernen. Diese befinden sich fast alle in Laufnähe. Im Mercado Central sollten Sie unbedingt eines der lokalen Sodas besuchen. Außerdem kann man hier noch das ein oder andere Souvenir erstehen.
Gerne passen wir die Reise nach Ihren Wünschen an! 

Costa Rica - Zu Besuch im Garten Eden

Costa Rica - Zu Besuch im Garten Eden:

Dauer: 12 Tage / 11 Nächte
Reiseart: Komfortable Privatreise mit dt. Reiseleiter
Termin: Jederzeit durchführbar!
Highlights: Nationalpark Vulkan Irazú, Orosital, Cartago, Cerro de la Muerte, Regenwald der Österreicher, Nationalpark Manuel Antonio, Vulkan Arenal
 
Bitte beachten Sie:
  • Nebensaison 01.05.2019 – 30.06.2019 und 01.09.2019 – 30.11 2019
  • Hochsaison 01.12.2018 – 30.04.2019 und 01.07.2019 – 31.08.2019
  • Während Weihnachten/Silvester und der Osterwoche kann es zu Preissteigerung kommen
  • Die Hotelauswahl ist verfügbarkeitsabhängig!

Im Preis enthalten:
 
1x ÜN/Frühstück Hotel Bougainvillea***
1x ÜN/Frühstück Orosi Lodge*** 
2x ÜN/Frühstück Trogon Lodge*** 
2x ÜN/Alle Mahlzeiten Esquinas Lodge** 
2x ÜN/Frühstück Hotel Espadilla*** 
2x ÜN/Frühstück Casa Luna*** 
1x ÜN/Frühstück Grano de Oro****
 
  • Flughafentransfer am Anreise- und Abreisetag
  • Deutschsprachige Reiseleitung = Chauffeur vom Tag 1 (Abholung vom Flughafen) bis Tag 11
  • Privates Tourfahrzeug (4x4 Geländewagen oder Kleinbus) für die Dauer der Rundreise Tag 1 – Tag 11
  • Eintritt Nationalpark Irazú & Botanischer Garten Lankester mit Mittagessen
  • Besuch Orosi und Cartago 
  • Quetzalwanderung am Cerro de la Muerte und Besuch des Wasserfalls
  • Regenwaldwanderung in der Esquinas Lodge
  • Eintritt und Wanderung im Nationalpark Manuel Antonio 
  • Kayak-Mangroven Tour Isla Damas mit Mittagessen
  • Nachtwanderung am Arenal mit Abendessen
  • Besuch der Hängebrücken und des Wasserfalls La Fortuna inklusive Mittagessen
  • Reisekit bei Ankunft (Landesinformation, Kontaktnummern, Servicevoucher, Reiseprogramm mit Abholzeiten, Landkarte)
  • 24 h Notfallnummer in deutscher Sprache     
 

   


Kontakt:


Karte: